Sonntag, 5. November 2023, 8 bis 20 Uhr
Neue-Musik-Zentrale, Viehofer Platz 18, Essen

ARENA I
Business as usual (BAU)

Ein ganzer Tag, der sich mit den Protestformen der »Letzten Generation« beschäftigt. Die gesamtgesellschaftliche Reaktion auf das Anliegen dieser Bewegung ist mit der Devise »Business as usual« beschreibbar. PART greift das performative Material der Klimabewegung auf und sucht die künstlerische Auseinandersetzung im intimen Rahmen der »Zentrale«. 

Anmeldung erforderlich!

 Ausführende: Anastasija Delidova, Lichtkunst / Lara Pilloni, Tanz / Antonia Koluiartseva, Tanz / Mateusz Bogdanowicz, Tanz / Florian Entenfellner, Tanz / Evelin Degen, Flöte / Carter Williams, Viola d‘amore / Matthias Geuting, Tasten / Peter Eisold, Schlagzeug

 

Zwölf Kurzprogramme à 30
Minuten Beginn jeweils zur vollen Stunde, Einlass 15 Minuten vorher
Kaffee, Tee und Snacks inklusive
Eintritt frei

Gefördert durch:

Freitag, 17. November 2023, 20 Uhr
Petrikirche Mülheim, Pastor-Barnstein-Platz 1

ARENA II
Logbuch Petri

Der Schauspieler Mathias Max Herrmann, geboren in Mülheim an der Ruhr, erzählt. Die Schlagzeugerin Rie Watanabe begleitet. Unterwegs Schlüsselwerke der modernen Flöten- und Orgelliteratur: eine raumfüllende Musik von György Ligeti (Volumina), das letzte Werk des unlängst verstorbenen Hans-Joachim Hespos als Uraufführung (Umfleitjes), eine schräge Fantasie von Johannes Kreidler für Glissandoflöte und Video. Wer mag, begibt sich anschließend auf einen Hörspaziergang, komponiert von Peter Eisold und Martina Krall. 

Ausführende: Mathias Max Herrmann, Performance / Jörn Nettingsmeier, Lichtkunst / Evelin Degen, Flöte / Rie Watanabe, Schlagzeug / Matthias Geuting, Orgel

Abendkasse / Eintritt 10 €, Schüler:innen und Student:innen frei

Gefördert durch:

Samstag, 2. Dezember 2023, 19.30 Uhr
Volxbühne Mülheim an der Ruhr, Adolfstraße 89 a

ARENA III
Klings Klang

Eine Spoken-Word-Performance mit Musik als Hommage an den frühverstorbenen Dichter Thomas Kling (1957–2005). Erst im vorvergangenen Jahr erschien im Suhrkamp-Verlag eine Gesamtausgabe seines literarischen Werks, herausgegeben von Marcel Beyer. Kling hat seine Arbeit als »Wirklichkeitsmix« bezeichnet und einen Wunsch beigefügt: »Kein Genuschel bitte!« Poesie im ganzen Haus.

 

Ausführende: Valentin Stroh, Performance / Evelin Degen, Flöte / Matthias Geuting, Tasten / Peter Eisold, Schlagzeug

 

Abendkasse / Eintritt 13 €, ermäßigt 9 €, Bürgergeld-Empfänger:innen frei

Gefördert durch:

Sa, 30. September 2023 | Aschaffenburg, Maria Geburt

AUDINOVA. Improvisationen

mit Jennifer Boultbee, Mateusz Bogdanovicz, Peter Eisold und Matthias Geuting

Fr, 29. September 2023 | Aschaffenburg, Maria Geburt

AUDINOVA. Konzert für Flöte und Orgel

mit Matthias Geuting und Carter Williams

So, 26. Februar 2023, 17.00 Uhr | Essen, Ev. Kirche Rellinghausen

FÜR JUAN ALLENDE-BLIN ZUM 95. GEBURTSTAG

u.a. Message fragile für Flöte

So, 12. Februar 2023, 18.00 Uhr | Essen, Erlöserkirche

Ein Konzert

u.a. Peter Eisold, Salpeter-Module für Flöte, Orgel und Zuspielung (2023, UA)

Mi, 8. Februar 2023, 19.30 Uhr | Düsseldorf, St. Albertus Magnus

Ein Konzert

u.a. Carter Williams, Elliptic curves für Flöte, Orgel und Live-Elektronik (2020)

Sa, 14. Januar 2023, 21.00 Uhr | Essen, St. Mariä Empfängnis

TAGE FÜR ZUSAMMENKÜNFTE

Gesellschaft für Neue Musik Ruhr: Festival für aktuelle Musik
ORGELNACHT, mit Matthias Geuting
Musik u.a. on Friedrich Jaecker und Carter Williams